Atelier & Agentur Egdorf - Graphic Design Illustration

Battle of Print

Grafikpreis für Oldenburger Künstler Norbert Egdorf

Der »Battle of Print« ist ein Design-Wettbewerb, ausgetragen von der Bremer Stürken Albrecht Druckgesellschaft.

Mit dem »Battle of Print« waren Gestalter veschiedener Disziplinen aufgerufen, sich mit dem Thema »Wahlplakate« auseinanderzusetzen. Mal direkt, mal hintergründig, mal ernst, mal humorvoll werben für Parteien um die Gunst der Wähler – und die Straßen werden zum Raum für politische Botschaften und Überzeugungen: Wahlplakate auch ein Thema für den »Battle of Print«.

Wo steht die Wahlwerbung heute? Wie viel komplexe und politische Botschaft kann auf dem Format Plakaz Platz finden? Und können Plakate überzeugen, Meinung zu bilden, Orientierung bieten oder welche andere Aufgabe kommt ihnen im Kommnikationsmix der Parteien zu?
Zum fünften Mal waren kreative Köpfe aller Disziplinen aufgerufen, sich zu beweisen und sich der Herausforderung eines Gestaltungswettbewerbes zu stellen.

Die Jury setzte sich zusammen aus Matthias Benz (DIE PARTNER Politikberatung), Martin Günthner (Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen sowie Senator für Justiz und Verfassung der Freien Hansestadt Bremen), Florian Pfeffer (one/ communication), Björn Portillo (hmmh – Agentur für Digital Commerce & Brand Communication) Sonja Pösel (WFB Wirtschaftsförderung Bremen) und Johan Visser (idiotmedia).

Die unabhängige Jury aus Designern und Gestaltungsfachleuten wählte die 12 stärksten Einreichungen aus. Die Gewinnermotive werden den »Battle of Print Kalender 2012« zieren und so trifft wieder einmal hervorragende Gestaltung auf exzellente Druckqualität.

Am 11. Oktober wurden die Kalender mit den Gewinnermotiven und alle anderen Einsendungen bei einer Vernissage der Öffentlichkeit im Bremer Wilhelm Wagenfeld präsentiert. Die anschließende Ausstellung zeigt alle Werke bis zum 16. Oktober 2011

Norbert Egdorf, Graphic-Designer | Illustrator gehört zu den Preisträgern und nahm den Preis am 11. Oktober entgegen.

Die Werke können noch bis einschließlich Sonntag, den 16.Oktober, zu den gewohnten Öffnungszeiten im Wilhelm Wagenfeld Haus begutachtet werden.

Ausstellung: Mittwoch, 12. Oktober bis Sonntag, 16. Oktober, 10 – 18 Uhr
Eintritt: frei

Mehr zum Wettbewerb, zur Jury und zur Stürken Albrecht Druckgessellschaft: www.stuerkenalbrecht.de
Kalenderbestellung unter: “bop@stuerkenalbrecht.de”


ATELIER & AGENTUR EGDORF • BÜRGERBUSCHWEG 30 • 26127 OLDENBURG • FON: 0441-664771 • FAX: 0441-664772 • info@egdorf.com